Figurentheater Tübingen

Das Figurentheater Tübingen ist ein freies Theater und sucht in seiner Arbeit die Grenzbereiche von Figurentheater und anderen Künsten. Neben traditionellen Puppentheaterformen nutzt das Figurentheater Tübingen die Bereiche Objekt- und Materialtheater, sowie Elemente aus Schauspiel, bildender Kunst und Musik, um neue Theaterformen zu entwickeln. Mit jeder Inszenierung sucht das Ensemble neue Wege formaler und inhaltlicher Umsetzungen und Fragestellungen fernab festgefahrener Theatersparten.

Das Figurentheater Tübingen wurde 1991 von Frank Soehnle und Karin Ersching, mit dem Schwerpunkt visuelles Theater für Erwachsene, gegründet.

www.figurentheater-tuebingen.de