Glatt und Verkehrt

Glatt & Verkehrt ist ein Festival für Neue Volksmusik, Folk & Weltmusik in Krems/Österreich. Das seit 1997 stattfindende Festival wird von Ö1 mitveranstaltet und findet jährlich Ende Juli in Krems, Spitz und Göttweig statt. Der Titel ist ein Wortspiel: Glatt und verkehrt sind die grundlegenden Maschentypen des Strickens, werden aber auch in der alpenländischen Volksmusik verwendet um wechselnden Takt in einem Stück anzugeben. Das Festival fragt nach Regionen, Herkunft und Wurzeln. Bei Glatt & Verkehrt gibt es Musik aus aller Welt, mit Schwerpunkt Europa. Österreichs größtes Festival für traditionelle Musik.

www.glattundverkehrt.at