SCHÄGGI BÄDSCH, Krautrock Music, Psychedelic Music from Germany

SCHÄGGI BÄDSCH
Krautrock · Deutschrock · Experimental · Jazz · World Music · Psychedelic · 1977-1985

 
Achim Juhl Mane Bock Derek Hauffen
Achim Juhl - Bass Mane Bock - Gitarre Derek Hauffen - Fender Rhodes
Ulrike Schimpf Wilfried Sahm Hubl Greiner
Ulrike Schimpf - Saxophon Wilfried Sahm - Gitarre Hubl Greiner - Drums

Schäggi Bädsch

SCHÄGGI BÄDSCH

1965 gründete Mane Bock mit Freunden in Karlsruhe die Band Schäggi Bädsch (früher Shaggy Badge), die bis 1985 in verschiedenen Besetzungen unterwgs war. Anfänglich war der Wirkungskreis im Raum Karlsruhe, später in ganz Deutschland. Von Flensburg bis Passau wurde in den angesagten Clubs, Jugendzentren, Konzerthallen und auf vielen Open Air Festivals gespielt.

In den frühen 70er Jahren unterstützte die Band die Umweltaktion "Rettet den Rhein", bei der, während einer Schiffsreise auf dem Frachtseglers "avontuurer" von Basel bis nach Rotterdamm, auf den schlechten Wasserzustand des Rheines aufmerksam gemacht wurde. An den Anlegestellen des Schiffes gab die Band jeweils ein Konzert. Diese Aktion erregte viel Aufsehen und wurde von den Medien von Anfang bis Ende begleitet.

1982 verließ Schäggi Bädsch Karlsruhe und zog nach Bayern, in die Musikkneipe "Bluespunkt". Dort arbeitete die Band an ihrer musikalischen Weiterentwicklung. Zu dieser Zeit spielten die Musiker Hubl Greiner - Achim Juhl - Derek Hauffen - Ulrike Schimpf mit Mane Bock bei der Band. Zwei Jahre später zog die Band in die Pfalz, wo der Gitarrist Wilfried Sahm, ehemaliges Mitglied der Politrockgruppe Checkpoint Charlie, in die Band kam.

Schäggi Bädsch gelang eine eigenwillige Gratwanderung zwischen Rock, Jazz und Neuer Musik, mit treibenden Rythmen, sowie Einflüssen aus anderen Stilrichtungen und verschiedenen Kulturkreisen.

Auf den Tourneen und Konzerten entstanden Kontakte zu Bands und Musikern wie: Guru Guru, Embryo, Checkpoint Charlie, Missus Beastly, Kling Klong, Captain Sperrmüll, Munju, Schröder Roadschow, Chris Karrer (Amon Düül), etc..

Gerne erinnert sich Mane Bock an das gemeinsame Konzert mit dem indischen Meistertrommler Paramaschivam (Tavil) und Roland Schaeffer auf dem Festival von Christoph Moser in Österreich.

MUSIKER

Mane Bock - guitar
Achim Juhl - bass
Derek Hauffen - Fender Rhodes, synthesizer
Ulrike Schimpf - saxophones, clarinet
Wilfried Sahm - guitar, saz, dharbuka
Hubl Greiner - drums, dharbuka
Festus Kreft - live sound

GÄSTE / FREUNDE

Stephan Lamby - saxophone
Christian Burchard - vibraphon, marimba
Werner Aldinger - trombone

LP RELEASE

Plankton / LP Schneeball Records 1983

MP3

www.hg11.com/mp3/sb1.mp3
www.hg11.com/mp3/sb2.mp3
www.hg11.com/mp3/sb3.mp3
www.hg11.com/mp3/sb4.mp3

KONTAKT

Manfred Bock
Maximilianstr. 33
D - 76764 Rheinzabern
Tel. +49.(0)7272.774097
E-Mail: mane@dasklingt.de

Hubl Greiner
Cherisy-Str.18
78467 Konstanz/Germany
phone: +49.(0)7531.29528
E-Mail: hubl@hubl.com

FREUNDE

Harald Ott ... Künstler
HULU PROJECT ... Hubl Greiner & Luigi Archetti
THE BLECH ... skrupelloses Entertainment (1985-1996)
Uwe von Trotha ... Checkpoint Charlie
Franz Dobler... Schriftsteller
mo-Ton ... Manfred Ostermay, PA Service

 

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch

Schäggi Bädsch


© Hubl Greiner / Mane Bock